Erstmals in der Schweiz: Variosystems setzt SAP S/4 weltweit ein
Seit rund 10 Jahren steuert die Variosystems alle Geschäftsbereiche über das ERP System SAP. Die innovative Softwarelösung deckt sämtliche Prozesse von der Beschaffung, über die Fertigung und Finanzen, bis zum Personalwesen ab. Und das funktioniert über die Schweizer Grenze hinaus auch in den Niederlassungen in Sri Lanka, USA, China und Kroatien. Seit Kurzem hat die Variosystems die Pionierrolle übernommen und setzt als erstes Schweizer Unternehmen das neue SAP S/4 Enterprise Management auf der ganzen Welt ein.

Wechsel zu SAP S/4 Enterprise Management
Ein gutes ERP System wächst mit den Bedürfnissen des Kunden. Als Variosystems sich entschlossen hat, für die Bereiche Reporting, Planung und Konsolidierung das «Group Reporting» einzusetzen, welches als Grundvoraussetzung  das SAP S/4 1809 hat, haben wir in Rekordzeit eine komplette SAP S/4 Conversion vorgenommen. Von der ersten Idee bis zur finalen Inbetriebnahme vergingen nur drei Monate und Variosystems profitierte von einem nahtlosen Übergang. «Nachdem wir das SAP ERP System am Freitagabend runtergefahren haben, konnten wir es am Sonntagabend schon wieder für die Produktion freigeben.» so Andre Bättig, CIO der Variosystems AG.

Weltweit ohne Probleme in Betrieb genommen
«Die produktive Nutzung in Sri Lanka und China hat uns gezeigt, dass alle einen super Job gemacht haben. Damit konnten wir auch bedenkenlos die Nutzung für USA und die Schweiz freigeben.» ergänzt Andre Bättig. Das besondere an der Unternehmenssoftware ist, dass sie alle Kernfunktionen in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Beschaffung, Fertigung, Logistik, Service, Finanz- und Personalwesen sowie Forschung und Entwicklung vereinfacht.

Vorteile von SAP S/4 Enterprise Management

  • höhere Transparenz in den Abläufen aller Prozesse
  • mehr Flexibilität und höhere Reaktionsfähigkeit
  • Unterstützung bei operativen Entscheidungen
  • benutzerfreundliche Bedienoberfläche
  • übersichtliche Darstellung aller Prozesse
  • kostenlose Testversion möglich

„Die Erkenntnisse aus dieser SAP S/4 Conversion erlaubt es uns, gezielt Kundenthemen zu erkennen, Lösungen vorzuschlagen und umzusetzen. Auch wenn diese in keinem Conversion-Handbuch stehen.“

Paolo Strever, CEO oneresource

Wenn Sie sich für den Einsatz der neuen SAP S/4 in Ihrem Unternehmen interessieren, teilen wir gerne unsere Erfahrung und Best Practice Beispiele mit Ihnen. Lassen Sie sich unverbindlich und kostenlos von uns beraten.

oneresource Paolo Strever - CEO

Paolo Strever
CEO

+41 79 334 36 64

ores-mail-icon vcard-icon ores-mail-icon ores-mail-icon 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.