SAP Best Practice

Best Practice: das Erfolgsrezept

oneresource hat die SAP Best Practice Methode optimiert und zum idealen Vorgehensmodell beim Wechsel auf SAP S/4HANA gemacht. Die neue oneresource S/4 FAST MOVE Methode (basierend auf SAP Activate) nutzt den SAP S/4HANA Best Practice Content inklusive Prozessbeschreibung, sowie weitere Tools und Hilfsmittel für eine erfolgreiche Neueinführung. Dank der Verwendung voreingestellter Prozessketten und einer abgestimmten Projektmethodik sind Projektumsetzungen in kurzer Zeit möglich.

Best Practice und SAP S/4HANA sind der Schlüssel für den nachhaltigen Erfolg

Die Umsetzung mit Best Practice reduziert die Projektdurchlaufzeit, die Gesamtkosten und die Risiken signifikant. Mit SAP S/4HANA wird ein Digitaler Kern geschaffen. Sämtliche Material- und Werteflüsse sind jederzeit synchron und harmonisiert. Das Management hat jederzeit den Überblick über die relevanten Kennzahlen, und zwar innerhalb eines zentralen Systems. Es werden markante Verbesserungen erzielt, z.B. in den Line of Business Finance, Sales,  Manufacturing, weltweites Supply Chain Management. Durch eine Fokussierung auf die integrierten SAP Best Practice Prozesse ergeben sich enorme Optimierungen der Systemarchitektur, welche nach dem Go-live umgehend die Betriebskosten reduzieren.

SAP S/4HANA Best Practice Content (on premise)

> 300 End-to-End Prozesse

im Lieferumfang enthalten

  • Einsatzbereite End-to-End-Prozesse
  • SAP Best Practice-Aktivierung statt Blue Print Customizing
  • Horizontale Prozessdiagramme
  • Prozessbeschreibungen
  • Organisationsstruktur und Stammdaten
  • Erfüllung der Vorschriften von 43 Ländern
  • Verwaltung von mehreren Regionen, Abteilungen, Tochterunternehmen und Buchhaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.