Der moderne Bankbereich kann Technologien vorweisen, die es vor vielen Jahren so noch nicht gegeben hat. Nicht nur die Unternehmen selbst profitieren von der technischen Aktualität, sondern auch die Kunden. Diese werden mit einem Komfort von Apps und Online Diensten bedient. Es ist der Komfort, den die Kunden von heute suchen. Sie wollen möglichst viel über eine Anlaufstelle erhalten. Genau dies hat sich das Unternehmen SAP auf die Fahne geschrieben.

Schauen wir uns in den Banken um, wird schnell klar, dass die Institutionen mit allen Mitteln versuchen, neue Standards zu setzen. Die SAP Financial Services kommen hier also genau richtig! Per Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) wird das Zusammentreffen von Kunden und Banken wieder nähergebracht. Kunden, die auf der Suche nach Immobilien sind, werden zukünftig vermehrt von ihren Banken betreut werden.

Virtuelle Ansichten der Zukunft

Virtuelle Besichtigungen von Immobilien sind nichts Neues mehr. Dank der SAP-Systeme können diese jedoch zukünftig auch von Banken verwendet werden. Banken und Architekturbüros finden einen neuen Weg zusammenzuarbeiten und dem Kunden die Grundrisse im nächsten persönlichen Termin oder gar virtuell darzustellen. Die Erweiterungen der Bankdienstleistungen basieren dabei auf der SAP Cloud Plattform.

Auch Immobilien, die sich im Ausland befinden oder die es noch gar nicht gibt, können auf diese Weise dem Kunden vorgestellt werden. SAP sorgt somit dafür, virtuelle Lösungen zu entwickeln, um dem Kunden den Hauskauf zu erleichtern. Es ist davon auszugehen, dass zukünftig immer mehr Banken zu Immobilienmaklern werden und ihren Kunden vermehrt virtuelle Objekte präsentieren können.

Neue Geschäftsmodelle schaffen

Mithilfe von AR und VR können Sie als Hauskäufer davon ausgehen, dass es in Zukunft nützliche Tools Ihrer Bank geben wird. Interessierte an Immobilien sollten daher die Augen offenhalten. Denn in der Bankenwelt wird sich zukünftig einiges ändern und dies wird insbesondere den Immobilienmarkt betreffen. Während vermehrt Partnerschaften mit Immobilienfirmen eingegangen werden, können Finanzierungen in Form von Krediten an die Kunden vergeben werden.

Die Banken können mithilfe der SAP-Software zur zentralen Anlaufstelle des Kunden werden. Auch Versicherungen für die Immobilien lassen sich bereits jetzt über Banken abschliessen. Sowohl Kunden als auch Banken, die auf die virtuelle Technologie vertrauen, profitieren von den neuen Möglichkeiten, die uns die Zukunft bringen wird.

Für SAP Kunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.