Unter dem Namen SAP S/4HANA hat der deutsche Softwarehersteller SAP die neueste und vierte Generation einer Unternehmenssoftware herausgebracht. Dabei zeichnet sich die Software vor allem durch ihre Echtzeit-ERP-Suite aus. Diese basiert nämlich auf der In-Memory-Plattform SAP HANA und ermöglicht unschätzbare Verbesserungen der Software. Zu diesen Verbesserungen gehören neben Echtzeitanalysen auch eine prämierte Benutzeroberfläche, eine mobile Unternehmenssteuerung sowie die Verknüpfung von operativen und analytischen Funktionen. Doch damit sind die Funktionen der Software noch lange nicht ausgeschöpft: Die neue Unternehmenssoftware von SAP stellt auch viele bislang noch nicht dagewesene Funktionen in der Cloud zur Verfügung. Im Klartext heisst das, dass SAP-Kunden von der Echtzeit-ERP-Suite in vollem Masse profitieren können, ohne sich dabei mit nervigen Themen wie der Hardware, dem Betrieb oder der Wartung herumschlagen zu müssen. Möglich macht das die SAP S/4HANA Software, welche als Saas (Software as a Service) bereitgestellt wird und die Technologie in einer Public Cloud kurzerhand einfach auslagert. Damit das Betriebssystem dabei am Laufen bleibt, stellt SAP seinen Kunden quartalsweise neue Updates zur Verfügung und entlastet dadurch die firmeneigene IT-Abteilung des Unternehmens.

Die vorteile der SAP S/4HANA Public Cloud auf einen Blick

Die neue Unternehmenssoftware von SAP verfügt über die digitalen Kernfunktionen eines ERP-Systems, die den Kunden in verschiedenen hochstandardisierten Editionen bereitgestellt werden. Insbesondere für Unternehmen, die auf standardisierte Prozesse in der Finanzbuchhaltung, im Controlling, im Vertrieb oder in der Logistik angewiesen sind, empfiehlt sich die Anschaffung dieser Software. Besonders benutzerfreundlich wirkt sich dabei die Tatsache aus, dass SAP den Aufwand für Betrieb und Wartung durch regelmässige Updates deutlich reduziert hat und durch seine SAP Best Practices dabei auch keinesfalls auf Individualität verzichtet. Dafür sorgen die branchenspezifischen, aber auch geschäftsprozessspezifischen Funktionen über die die Software verfügt. Auch die Entwicklung von Erweiterungen und Applikationen auf der Basis der Cloud ist problemlos möglich. Kurzum sollte die neue Software von SAP den Kunden auf ganzer Linie überzeugen und bietet eine deutliche Entlastung auch für die firmeneigene IT-Abteilung, da der Betrieb einfach in die Public Cloud ausgelagert werden kann.

Für SAP Kunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.