Es war bisher schwer, wenn nicht sogar nahezu unmöglich, die komplette digitale Abbildung von Geschäftsvorgängen mit einem Standard ERP-System in SAP abzubilden. Die Digitalisierung von Dokumenten spielt aber in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle. Ein durchgängiger Informationsfluss und der barrierefreie Zugang aller relevanten Prozessunterlagen für alle Beteiligten gewährleisten einerseits hohe Kundenzufriedenheit und andererseits störungsfreie Abläufe für die Mitarbeiter.

Die Digitalisierung und die optimale Verknüpfung – diese Probleme hat SAP nun mit einer Dokumentenmanagement Integration gelöst. Neben dem schnellen Auffinden von Informationen setzt SAP mit seiner Software-Lösung zusätzlich auf revisionssichere Archivierung sowie die Minimierung von kostenintensiven Problemen während der Prozesse.

Integration über die SAP-zertifizierten Schnittstellen

SAP gewährt nun Add-on Produkten und Lösungen die nahtlose SAP Dokumentenmanagement Integration in die bestehenden Systeme. Nutzer müssen nicht zwischen Systemen hin und her springen, sondern erhalten eine schlanke Infrastruktur. Die Grundvoraussetzung für Industrie 4.0 ist die zusammenhängende Bearbeitung von digitalen Akten. Die technische Einheit von digitalen Produkten und Dienstleistungen mit der Abbildung der elektronisch erfassten Daten bedeutet nicht nur Transparenz sondern auch Zeitersparnis und Revisionssicherheit.

Mit smart integrierten Informationsplattformen können Anwender nun die Dokumente und Daten aus unterschiedlichen SAP Modulen Erfassen, Bearbeiten und Archivieren. Über Schnittstellen können Technologiepartner ein effektives Enterprise Content Management mit dem integrierten Dokumentenmanagement in SAP einfügen. Somit hat der SAP Anwender zu jeder Zeit standortübergreifend Zugriff auf alle Dokumente und kann in seiner gewohnten SAP Umgebung arbeiten.

Leichte Bedienung und Tools zur Prozessoptimierung

Aber auch ausserhalb des SAP Umfeldes stehen den Anwendern zu jeder Zeit und von jedem digitalen Arbeitsplatz aus, die benötigten Unterlagen und Informationen zur Verfügung. Benötigt wird dafür ein SAP zertifiziertes Lösungsmodul für dokumentenbasierte Geschäftsprozesse. Damit werden die Möglichkeiten von SAP erweitert und die Standardfunktionen benutzerfreundlich ergänzt. Aussagekräftige Reports und Prozessanalysen geben dem Management interne Daten zur Analyse sowie zur Identifizierung von Schwachstellen.

SAP Dokumentenmanagement für Industrie 4.0

Auf der Suche nach einheitlichen elektronischen Dokumentenlösungen greifen immer mehr Unternehmen auf die voll integrierbaren Schnittstellen von SAP zurück. Neben den Vorteilen wie Schnelligkeit, Effizienz und Transparenz bieten die neuen Technologien jetzt auch problemlosen Zugriff über webbasierte und mobile Klienten. Eine innovative Lösung für die Zukunft ist entstanden, an der sich zukünftig weitere Entwicklungen für die Industrie 4.0 ableiten lassen werden. Und die Unternehmen zwar vor grosse Herausforderungen stellt, aber auch geeignete Systeme zur Lösung anbietet.

Für SAP Kunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.