SAP Cloud

Der Betrieb von Soft- und Hardware gehört nicht zur Kernkompetenz der meisten Unternehmen. Es ist daher meist günstiger, solche Services von IT-Anbietern zu beziehen. Ausserdem ist deren Kompetenz und Qualität meist viel höher, als es für die meisten Unternehmen erreichbar wäre.

Die IT-Infrastruktur (z.B. Speicherplatz und Rechnerleistung) und die IT-Services (z.B. die Anwendungssoftware) können heutzutage auch aus der «Cloud», d.h. als Service über das Internet bezogen werden. Das bedeutet also beispielsweise, dass die Daten nicht auf einem firmeneigenen Computer, sondern in einem Rechenzentrum gesichert sind, in das der Zugriff über das Internet erfolgt. Durch die Nutzung einer Cloud müssen also weder kostspielige Software noch Hardware angeschafft werden. Die Einführung ist innerhalb von kurzer Zeit möglich und die Aufwände für die eigene IT sind gering und statt Lizenzen zu kaufen werden Subskriptionen bezogen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.