IT-Controlling

Das IT-Controlling ist ein Teilbereich des Controllings und befasst sich entsprechend mit der Planung, Steuerung und der Zielausrichtung der IT eines Unternehmens. Ein eigenes IT-Controlling ist erforderlich, da heutzutage kaum noch ein Unternehmen ohne computergesteuerte Systeme funktioniert. Je grösser der Betrieb desto umfangreicher und komplexer sind die Anforderungen an die IT. Um am Markt gegenüber der Konkurrenz standzuhalten und die Unternehmensstrategie mithilfe der IT erfolgreich verwirklichen zu können, ist ein IT-Controlling unumgänglich.

Beim IT-Controlling wird die IT als Unternehmen im Unternehmen angesehen. Aufgabe des IT-Controllings ist es, die strategische Ausrichtung der IT nach den Unternehmenszielen zu steuern und die Kosten der IT-Vorhaben zu überwachen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.