Führungskräfte und Mitarbeiter sollten ihre Kompetenzen kennen. Nur wenn sich die Mitarbeiter eines Unternehmens ihren Kompetenzen bewusst sind, können sie diese ausbauen. Daher sollten die Rollen im Unternehmen klar verteilt sein. Wie sieht es in Ihrem Unternehmen aus? Kennen Sie die jeweiligen Verantwortungen und Kompetenzen der einzelnen Mitarbeiter und Abteilungen?

Ein erfolgreiches Prozessmanagement im Unternehmen zeichnet sich durch die klare Aufgabenverteilung aus. Die Rollen aus dem Prozessmanagement werden in die vorhandene Organisation eingebaut. Dazu sollten Sie sich gute Strategien und Massnahmen zurechtlegen. Sind Aufgaben und Kompetenzen effektiv gestaltet, ist der erste Schritt getan.

Sind die Kompetenzen klar?

Noch immer gibt es Unternehmen, dessen Prozessmanagement bröckelt. Die Mitarbeiter sind sich über ihre Aufgaben nicht im Klaren. Dies führt dazu, dass die Vorgänge im Unternehmen ins Stocken geraten. Vom Einkauf bis hin zur Produktion und Warenausgabe sollten die Rollen klar geregelt sein. Denn nur dann, wenn sich die Mitarbeiter auch über ihre Rollen im Klaren sind, können sie korrekt und effizient ausgeführt werden.

Das Prozessmanagement braucht zudem definierte Verantwortlichkeiten. Ein erfolgreiches Unternehmen kommt heutzutage nur noch selten ohne einen Datenschutzbeauftragten aus. Jede Rolle sollte klar betitelt werden. Wer steuert was und wer ist für welchen Bereich verantwortlich? Nicht nur Führungskräften sollte eine klare Verantwortlichkeit zugeordnet werden. Sind die Aufgaben auf Führungskräfte und Mitarbeiter abgestimmt oder benötigt es noch Massnahmen zur Entwicklung der Kompetenzen?

Bestimmen Sie den Prozessmanager

Im Unternehmensalltag geht es hektisch zu. Daher sollten die Prozesse und Verantwortlichkeiten pünktlich definiert werden. Auch ist der Prozessmanager von grossem Vorteil, da er für das operative Geschäft verantwortlich ist. Das bedeutet, dass er sich um den operativen Teil des Prozesses sorgt. Zu seinen Aufgaben gehören zum Beispiel der Aufbau und Ausbau vom Prozesscontrolling und die Planung der operativen Prozessführung.

Während der Prozessmanager verschiedene Prozesse koordiniert, sollte es auch auf der technischen Seite stimmen. Sorgen Sie dafür, dass ein System vorliegt, mit dem jeder Mitarbeiter arbeiten kann. Wurden die Mitarbeiter geschult und kennen sich mit dem System aus? In der Regel kann das Cloud Working unterstützen. Hier arbeiten Unternehmen in Echtzeit und können rund um die Uhr auf Datenbank und Anwendungen zugreifen.

Wir zeigen, wie Sie Ihre Business Prozesse optimal ausrichten, damit Sie Ihre Ziele erreichen, sowohl heute als auch in Zukunft

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.