Eine komplette Suite für Frontend-Anwendungen bietet SAP seinen Kunden mit der Business Objects-Lösung. Die gesammelten Business Intelligence (BI) Daten können mit dieser Software sortiert und analysiert werden. Einzigartig ist die Sammlung und Kombination von verschiedenen Tools zur Optimierung des unternehmerischen Prozesses. Informationsinfrastruktur wird geschaffen, um Performance-Management, Finanzplanung und Budgetierung und die Visualisierung weiterer Geschäftsdaten zu vereinfachen.

Berichterstellung leicht und effektiv

Mit dem Tool Crystal Reports können Berichte erstellt werden. Die Programmierer verwenden nur wenig Code zur Erstellung und arbeiten mit einer Vielzahl von Datenquellen. Das digitale Unternehmen ist auf solche Daten angewiesen und verwendet deshalb gern einfache und effektive Lösungen wie Crystal Reports. Der Zugriff auf alle gängigen Datenbanken wird ermöglicht. Das erlaubt das Erstellen von kombinierten Berichten. Texte, Grafiken und Datenbanken werden allesamt als Objekte behandelt, die sich dann analysieren und formatieren lassen. Das dient zur weiteren Verarbeitung im Internet.

Visualisierung der Daten in innovativen Dashboards

Business Objects Dashboards sorgt für eine lückenlose Visualisierung der Unternehmensdaten in Dashboards. Diese Dashboards sind interaktiv angelegt und können von mehreren Datenquellen gespeist werden. Die Darstellung aller Geschäftsprozesse für das digitale Unternehmen kann hochwertig gelöst werden. SAP Business Objects bleibt damit nicht nur effektiv, sondern auch visuell ansprechend.

Analyselösungen durch Web Intelligence

Die Mitarbeiter können mit Web Intelligence formatierte Berichte und Analysen erstellen, da dafür keine Programmierkenntnisse erforderlich sind. Eine zeit- oder ereignisgesteuerte Automatisierung ist möglich. Die Anwendung erlaubt es dem User, eigene Regeln zu erstellen, die eine noch individuellere Nutzung ermöglichen sollen. Ad hoc-Abfragen können durchgeführt werden und entsprechende Analyselösungen werden angeboten. Die Software zieht ihren Nutzen aus der sehr einfachen Bedienstruktur, die es nicht erforderlich macht, umfangreiche Programmiereingriffe durchzuführen.

Suchen und Darstellen mit dem Explorer

Das Durchsuchen der Business Intelligence-Datenquellen wird vom Explorer erledigt. Es ist nicht notwendig für die Nutzer, Abfragen zu erstellen. Die grafische Umsetzung findet dann in Form von Diagrammen statt. Der Zugriff auf die Daten ist online oder offline möglich. Wenn die Diagramme oder Dashboards erstellt wurden, lassen sich die Datenmengen kinderleicht über Explorer teilen. So wird eine effektive Zusammenarbeit in einer Business-Umgebung bewirkt. Business Objects ist ein ideales Analyse- und Darstellungstool für Unternehmen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.