Häufig gestellte Fragen und Antworten zu: Technologie

Was ist Fiori?
Fiori von SAP AG mit Sitz im badenwürttembergischen Waldorf bei Mannheim ist eine im Jahr 2013 von SAP entwickelte Software-Technologie zur Darstellung von SAP-Anwendungen im Browser. Sie basiert auf der Technologie SAPUI5. Dabei folgt es den allgemeinen Grundsätzen der Oberflächen- und App-Entwicklung. Es gibt sowohl die Möglichkeit von SAP vorgefertigte Fioris, als auch eigenentwickelte Apps zu verwenden. Dabei spielt es keine Rolle, ob man bloss eine App erweitert oder eine von Grund auf neu aufbaut. Um als Anwender Fiori-Apps zu öffnen, wird ausschliessliche ein HTML-5 fähiger Browser, sprich fast alle modernen, vorausgesetzt.
Welchen Vorteil verschafft Fiori?

Fiori von SAP bietet mehrere Vorteile gegenüber dem klassischen SAP-GUI:

  • Für Fiori wird keine Software vorausgesetzt. Ein HTML-5-fähiger Browser reicht aus.
  • Ein Fiori kann auch von einem Smartphone oder Tablet aufgerufen werden. Dadurch kann SAP auch unterwegs bedient werden. Das ist ohne zusätzliche Entwicklung möglich.
  • Das Layout sieht sehr modern aus. Das wird von den Anwendern äusserst geschätzt.
Was sind die technischen Voraussetzungen für Fiori?

Um die SAP-Software: Fiori ausführen zu können, ist nicht viel nötig.
Es wird ausschliesslich ein SAP-System und ein SAP Netweaver Gateway-Server Version 7.0 vorausgesetzt.
Dieser kann an ihr bestehendes SAP-System angeschlossen werden, oder als eigenständiger HUB aufgebaut sein.
Zusätzlich müssen einige Oberflächenkomponenten, die für Fiori gebraucht werden, installiert sein.

Welche Skills müssen Entwickler für Fiori mitbringen?

Um erfolgreich eine Fiori-App entwickeln oder anpassen zu können, werden verschiedene Kenntnisse vorausgesetzt.
Vor allem muss man sich mit OData und SAPUI5 auskennen. SAPUI5 basiert auf JavaScript und XML.
Ausserdem sind Kenntnisse in HTML5 und CSS von Vorteil.

Ist Fiori offline verfügbar?
Zur Zeit nicht. Allerdings hat SAP Walldorf geplant, dies in Zukunft zur Verfügung zu stellen.
Wie wird sich bei Fiori eingeloggt?
Dies erfolgt mit ihrem SAP-User. Der Zugriff kann aus dem firmenigenem Netzwerk oder aus dem Internet erfolgen.
Was ist eine Cloud?

Man redet von Cloud, wenn Daten wie auch Applikationen auf entfernten Servern gespeichert oder ausgeführt werden. Dabei werden die Informationen über das Internet auf den Server eines Cloud-Anbieters hochgelanden und stehen dann von verschiedenen Compuern oder Smartphones aus zur Verfügung. Somit können Daten und Programme von verschiedenen Orten aus via Internet genutzt werden. Bei Cloud-Lösungen spart man sich den Speicherplatz auf den eigenen Geräten.

Anbieter von Cloud-Lösungen sind z.B. Apple, Google, Amazon, etc.
Mehr als 90% der Unternehmungen benutzen bereits eine Form des Cloud-Computing.
Dies kann in einer öffentlichen, privaten oder hybriden Umgebung sein.

Welche Vorteile bietet die Cloud Lösung?
  • Einfach Erhöhung der Serverleistung
  • Sie zahlen nur das, was Sie brauchen
  • Rund um die Uhr Zugriff unabhängig vom Standort
  • Sie benötigen keine Serverspezialisten, um ihr Netzwerk aufrecht zu erhalten
Wo werden die Daten gelagert?

Das hängt von der jeweiligen Cloud Lösung ab. SAP hat dafür eigene Rechenzentren.
Diese sind durch bauliche Massnahmen am Standort der Server sowie Softwaretechnisch geschützt.
Der Standort kann dabei vom Kunden selber gewählt werden. Die Anlagen werden jährlich durch externe Prüfer geprüft.

Wie kann ich eine SAP-Cloud anschaffen?
Die Cloud kann nach einem Abo-Modell mit Abrechnung nach Nutzung gemietet werden.
Wofür steht der Name SAP S/4HANA?
SAP S/4HANA ist die Kurzform für SAP Business Suite 4 SAP HANA. Das „S“ am Anfang steht für „Simple“, also die Vereinfachung der gesamten Systemarchitektur, der Programmstruktur und des Datenmodells. Dies wirkt sich nicht nur auf die Berechnung von Ergebnissen und die Speicherung von Tabellen aus, sondern auch auf die Benutzeroberfläche mit SAP Fiori. Der Namensteil „SAP HANA“ bedeutet, dass die gesamte Suite auf der Technologie und Plattform SAP HANA basiert. Und „4“ steht für die nächste grosse Innovation nach SAP R/2 und SAP R/3. SAP S/4HANA ist ein neues Produkt mit neuer Codelinie.
Was ist HANA?

HANA steht für High Performance Analytic Appliance. Es ist eine von SAP entwickelte Datenbank.
Anders als konventionelle Datenbanken sind die Daten dabei im Memory gespeichert.
Das ermöglicht ein Abrufen und Auswerten in Echtzeit. Daher ist diese Datenbank optimal für Big Data geeignet.
Durch eine integrierte Entwicklungsumgebung können auch komplexe Abfragen definiert werden.

Was sind die Vorteile von HANA aus dem Hause SAP?
  • Schneller Lese- und Schreibezugriff
  • Die Möglichkeit, komplexe Analysen direkt in HANA zu definieren
  • SAP Hana basiert auf SQL und kann auch von SAP-fremden Systemen benutzt werden
  • Bringt eine eigene Entwicklungsumgebung mit
Was sind die technischen Voraussetzungen für HANA?

Die HANA Datenbank kann sowohl auf ihren eigenen Servern oder speziell dafür hergestellten Servern laufen.
Ausserdem kann die Datenbank auch in der Cloud gemietet werden.
SAP bietet hierfür verschiedene Lizenz- und Abonnements-Verträge an.
Ausserdem müssen am System einige Änderungen und Analysen vorgenommen werden, damit die Datenbank genug, aber nicht zu viel Leistung erhält.

Ist HANA kompatibel zu anderen Datenbanken?
Jein. HANA ist zwar kompatibel. Allerdings wird die Geschwindigkeit soweit gedrosselt, dass die Vorteile nichtig werden. Daher ist es nicht empfohlen.
Was ist ABAP?

ABAP ist die SAP-eigene Entwicklungssprache. Ihre Syntax und Verarbeitung ähnelt dabei der Programmiersprache COBOL.
Seit SAP-R/3 basiert die komplette SAP-Umgebung auf ABAP. Dabei wird sie ständig weiterentwickelt.
Obwohl sie rein prozedural angelegt wurde, ist sie mittlerweile fähig auch objektorientiert, genannt ABAP-OO, verwendet
zu werden.

Wofür wird ABAP eingesetzt?

ABAP kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden.
So kann sie, da der Standard auch darauf basiert, eingesetzt werden, um diesen zu erweitern.
Ausserdem können auch komplett neue Applikationen, sogenannte Reports, entwickelt werden.

Wie lange dauert eine Entwicklung?

Das ist stark unterschiedlich. Es kann von einigen Minuten bis hin zu mehreren Monaten dauern.
Einzig die Komplexität entscheidet darüber, wie lange eine Entwicklung wirklich dauert. Bitte kontaktieren Sie uns bei Detailfragen. Wir helfen Ihnen gerne weiter: info@oneresource.com

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.