EDI (Electronic Data Interchange) mag ein Begriff sein, mit dem viele Unternehmer bereits vertraut sind. Trotz seiner vielen Vorteile haben viele Unternehmen die Technologie noch nicht übernommen. EDI-Lösung (Electronic Data Interchange) beschreibt den elektronischen Austausch von Geschäftsdokumenten wie Bestellungen, Lieferscheine etc. in Form von strukturierten Daten nach definierten internationalen Standards. Auf diese Weise werden menschliche Eingriffe überflüssig, da Daten unabhängig vom Datentyp zwischen Unternehmen ausgetauscht und ausgewertet werden können.

Wie funktioniert der elektronische Datenaustausch?

Die Natur von EDI-Lösung ist eigentlich ganz einfach. Informationen aus dem ERP-System Ihres Business-Partners können per EDI abgerufen, in kürzester Zeit übermittelt und im System des Empfängers direkt bearbeitet werden. Die zu übertragenden Wissens- oder Geschäftsunterlagen sind zunächst in ein Standard-EDI-Format konvertiert, das von allen Übertragungsprotokollen gelesen und übertragen werden kann. Dies ermöglicht den Geschäftspartnern den weltweiten Austausch von Dokumenten. Für den Versand von Dokumenten durch EDI-Lösung stehen verschiedene EDI-Nachrichtenformate zur Bereitschaft.

Wofür steht ein EDI-Dokument?

Ein EDI-Dokument wird hauptsächlich dazu verwendet, das Papierdokument durch ein elektronisches Dokument zu ersetzen. Ein zu verwendendes EDI-Dokument enthält ein Standardformat, das sowohl vom Empfänger als auch vom Absender verwendet wird. Das bedeutet, dass das Dokument von den betriebswirtschaftlichen Steuerungssystemen des Senders und des Empfängers gelesen und die Informationen zweifelsfrei ausgetauscht werden können. Ein EDI-Beleg kann daher eine Bestellung, eine Rechnung, eine Bestellanforderung und vieles mehr sein.

Vorzüge bei der Umstellung auf EDI

Die Konversion zu EDI kann wesentliche wirtschaftliche Vorteile bringen, und jedes über den elektronischen Datenaustausch übertragene Dokument erhöht die Kosteneinsparungen. Somit bringt EDI viele Vorteile, insbesondere aus ökonomischer Perspektive. Mit all dem können Sie bis zu mehr als die Hälfte der Kosten im Vergleich zu Papierrechnungen einsparen, da Druck- und Versandkosten einfach wegfallen.

Kostenvorteile sind jedoch nicht die einzigen Pluspunkte, die mit der Umstellung auf EDI verbunden sind.

Weitere Vorteile

– Steigerung der Unternehmenseffizienz

– Verbessern die Geschwindigkeit und die Genauigkeit von Geschäftsprozessen

– Schnellere Lieferzeit an den Kunden

– Verbesserung des Cashflows durch kürzere Bestell- und Zahlungszeiten

– Rechnungen schneller versenden

– Kein Verlust von wichtigen Geschäftsdokumenten

– Weniger Personalkosten

– Weniger Missverständnisse und Übertragungsfehler

– leicht verständliche Anwendung / Anwendung kann von Mitarbeitern schnell erlernt werden

Für SAP Kunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.