Das Benchmarking ist entscheidend, um zu verstehen, wie die Leistung Ihrer Technologie-Assets im Vergleich zum Branchendurchschnitt ist.Damit Ihr Unternehmen intelligente Entscheidungen über die eigene Systemkonfiguration treffen kann, welche deren geschäftspolitischen Lösungen unterstützt. Diese Informationen ermöglicht es Ihren Unternehmen, die Effizienz mit einer ordnungsgemäss konfigurierten Landschaft zu steigern, neue Optionen durch den Vergleich verschiedener Plattformen zu erkunden, ein solides Geschäftsmodell für potenzielle Einkäufe mit Proof-of-Concept-Szenarien zu erstellen und die erforderlichen kontinuierlichen Verbesserungen Ihrer zugrunde liegenden Infrastruktur sicherzustellen wettbewerbsfähig bleiben.

SAP hilft seinen Kunden und Partnern seit Jahrzehnten dabei, die beste Konfiguration für ihre Softwarelösungen anhand der SAP-Standardanwendungsbenchmarks zu ermitteln, die vom SAP-Benchmark-Council verwaltet werden und die Leistung und Skalierbarkeit von SAP-Lösungen und der Hardware, auf der sie ausgeführt werden, testen. (Weitere Informationen zu den Ursprüngen der SAP-Standardanwendungsbenchmarks und des Benchmark Council finden Sie in der Seitenleiste „Was sind die SAP-Standardanwendungsbenchmarks?“.) Angenommen, ein SAP-Kunde berichten von ihrer digitalen Transformation ist an der Implementierung der SAP Business Suite-Software interessiert, kann er bei der Berechnung der Hardwareanforderungen seiner Software als Kunde eine SAP Software verwenden, welche unter anderem einen sogenannten Versatzwert der Aufgabe bereitstellt, dass ein Kunde zuverlässige Ergebnissen in seiner Arbeit zuordnen kann. Die SAP-Ergebnisse entsprechenden denen einer der zertifizierten Benchmark-Ergebnisse, die von verschiedener Instituten aufgeführt wurden. Das Finden der richtigen Hard- und Software wird mit diesem Ansatz für viele Kunden erleichtert.

Das Benchmarking ist entscheidend, um zu verstehen, wie die Leistung Ihrer Technologie-Assets im Vergleich zum Branchendurchschnitt ist, damit Sie intelligentere Entscheidungen über die Systemkonfiguration treffen können, die Ihre geschäftspolitischen Lösungen unterstützt. Diese Informationen ermöglichen es Ihnen, die Effizienz mit einer ordnungsgemäss konfigurierten Landschaft zu steigern, neue Optionen durch den Vergleich verschiedener Plattformen zu erkunden, ein solides Geschäftsmodell für potenzielle Einkäufe mit Proof-of-Concept-Szenarien zu erstellen und die erforderlichen kontinuierlichen Verbesserungen Ihrer zugrunde liegenden Infrastruktur sicherzustellen wettbewerbsfähig bleiben.

Die SAP hilft ihren Kunden und Partnern seit Jahrzehnten dabei, die optimale Konfiguration für ihre Softwarelösungen anhand von SAP-Standardanwendungsbenchmarks zu ermitteln, die eigene SAP-Benchmark-Council verwalten, um ihre Leistungen und Skalierbarkeiten von SAP-Lösungen und derer Hardware, auf der sie ausgeführt werden, zu testen.

Für SAP Kunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.