Je mehr ein Unternehmen wächst, umso mehr Prozesse finden sich wieder. Als Führungskraft haben Sie die Aufgabe, Prozesse und Mitarbeiter zu kontrollieren. Dies kann nicht nur zeitaufwendig, sondern auch kostenintensiv sein. Besonders dann, wenn zahlreiche Prozesse geprüft werden müssen, sollten sich Unternehmen über die gezielte Durchführung der einzelnen Vorgänge bewusst sein.

Optimierung im Unternehmen durch BPM

Besonders, wenn es darum geht, spezielle Fachbereiche mit dem IT Bereich zusammenzubringen, ist es nicht immer leicht. Hier sollte man sich der Prozesse bewusst sein und einer stabilen Technik vertrauen können. Das können Vorgänge wie von der Bestellung des Kunden bis hin zur Auslieferung der Ware sein. Jeder einzelne Schritt muss im System nachgehalten werden, damit die Abläufe überprüft werden können. Auf diese Weise können einzelne Prozesse optimiert werden.

Wo können Vorgänge noch ergänzt und verbessert werden? Schon die Erstellung der Rechnungen kann eine zeitaufwendige Aufgabe darstellen und durch spezielle Anwendungen vereinfacht werden. Das Gleiche betrifft auch andere Vorgänge, wie zum Beispiel die Kommunikation zwischen Mitarbeiter und Kunden. Alle IT-Lösungen, die sich mit den Business Prozessen im ganzheitlichen Sinne auseinandersetzen, werden als Business Process Management (BPM) bezeichnet.

Wer aber ist für die Umsetzung verantwortlich? Wir finden hier zwei Gruppen, die eine grosse Verantwortung tragen. Zum einen sind es natürlich die IT-Experten, die die Business Prozesse ausrollen. Sie gehen Hand in Hand mit den Verantwortlichen aus den jeweiligen Bereichen. Zudem gibt es natürlich auch die einzelnen Nutzer, die am Prozess beteiligt sind und diesen beeinflussen.

Eine Business Lösung mit klarer Struktur

Das Business Process Management basiert in der Regel auf verschiedenen Ebenen. Auf einer Ebene befinden sich die graphischen Tools und Daten, mit denen die Nutzer arbeiten. Solche Tools werden auch als Process Clients bezeichnet und stellen Anwendungen dar, die den Verlauf vom Business Prozess anzeigen. Ferner werden sie als Eingabemedium von Daten genutzt. Nutzer können beispielsweise sehen, ob Aufgaben bereits erledigt wurden oder noch offen sind.

Damit die Prozessdaten auch gespeichert werden können, bedarf es einer Datenbank. Diese sollte stets mit einer Übersicht des Status daherkommen. So kann der Vorgang kontrolliert werden und wichtige Zahlen und Daten können miteinander verglichen werden.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen ein kostenloses Beratungsgespräch!►

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.